Skip to main content
Buchen

UNSERE VISION

„Das beste und freundlichste SPA Hotel in der Ausseerland Salzkammergut Region.“

Das SPA Hotel Erzherzog Johann ist die erste Wahl bei unseren Gästen, Geschäftspartnern und Eigentümern im Ausseerland.

OUR VISION

“The best and friendliest SPA Hotel in the Aussee, Salzkammergut region.”

SPA Hotel Erzherzog Johann is the first choice for guests, as well as business partners and owners in Aussee.

OUR MISSION

Our motto comes directly from Archduke Johann himself: “Here all sorrow s fade...”

The SPA Hotel & Restaurant Erzherzog Johann is a company with tradition and a history over 600 years old. It has always been a hotel open to all from near and far and to all guests of the Aussee, Salzkammergut region. (Overnight stays, à la carte business, events).

We run our hotel with the intention of making a profit and finance the necessary quality and service improvements from the cash flow.

Our attractive range is being constantly developed and offers only the best from the Aussee, Salzkammergut region. We guarantee a varied vacation in the TRUE centre of Austria. We know that every guest's visit is a singular chance to provide unique services. It is for this reason that we inspire our guests with TRUE and heart-felt hospitality.

 

 

We offer our guests a unique holiday experience...

...with great attention to detail, in which traditions and trends are perfectly balanced. Our guests appreciate the culinary highlights, they are here to feel good, relax and enjoy their time with us.

Our awards from Relaxe Guide, Falstaff, AMA-Gastrosiegel and Genussregion underline this added value for guests.

OUR VALUES

Our deliberations are essentially informed by those who have sought out the JOHANN as a hotel for relaxation, enjoyment and conference, as well as those people who work for or supply us. We work intensely on deepening our relationships with these people and on promoting the best possible cooperation.

Being conscious of our traditional past and long history, we act responsibly, with foresight and with a view to the bigger picture in order to remain an attractive hotel business and employer for future generations.

Trust, reliability, discretion and loyalty guide our actions and are an integral part of our corporate culture.

 

UNIQUE

Furthermore, we would like to inspire our guests with our unique services and offer them an unforgettable holiday experience, always doing more than is expected of us.

 

One feels free here and immediately refreshed

“The air is free and so too is the mind”, wrote Archduke Johann of Bad Aussee in his dairy. And it has remained that way until today, especially on the 5th floor of Hotel Erzherzog Johann, where you have a unique view of the Aussee mountains and can really breathe deeply. You certainly feel free and immediately refreshed occupying this front-row seat. You are on top of the world and in the thick of it at the same time. After all, only a few floors below you beats the lively heart of Bad Aussee: the Lewandowsky-Temmel coffee house sits right across the street, traditional costume shops and handicraft shops are just around the corner and nature is only a few minutes away.

 

Unsere Mission

Unser Leitspruch stammt direkt von Erzherzog Johann selbst: „Jeder Kummer schwindet hier…“

Das SPA Hotel & Restaurant Erzherzog Johann ist ein Traditionsbetrieb mit einer über 600 jährigen Geschichte. Seit jeher war es ein Hotel, welches für alle Menschen aus nah und fern sowie für alle Gäste der Ausseerland Salzkammergut Region offen war. (Nächtigung, à la carte Betrieb, Veranstaltungen).

Wir führen unser Hotel mit Gewinnabsicht und finanzieren die notwendigen Mittel zur Qualitäts- und Angebotsverbesserung aus dem Cashflow.

Unsere attraktiven Angebote werden laufend weiterentwickelt und beinhalten nur das Beste aus der Ausseerland Salzkammergut Region. Wir garantieren einen abwechslungsreichen Urlaub in der ECHTEN Mitte Österreichs. Wir wissen, dass jeder Gastkontakt eine einmalige Chance ist, einzigartige Dienstleistungen zu vollbringen. Deshalb begeistern wir unsere Gäste durch Gastfreundschaft die ECHT und herzlich ist.

 

 

Wir bieten unseren Gästen...

...ein einmaliges Urlaubserlebnis mit viel Liebe zum Detail, bei dem Tradition und Trends im Einklang miteinander stehen. Unsere Gäste schätzen die kulinarischen Höhepunkte, sie sollen sich wohlfühlen, entspannen und ihre Zeit bei uns genießen.

 

Unsere Auszeichnungen im Relaxe Guide, Falstaff, AMA-Gastrosiegel und Genussregion unterstreichen den Mehrwert für den Gast.

Unsere Werte

Im Mittelpunkt aller unserer Überlegungen stehen jene Menschen, die sich das JOHANN als Erholungs,- Genuss,- und Tagungshotel ausgesucht haben, sowie jene Menschen, die bei uns arbeiten oder uns beliefern. Wir kümmern uns intensiv darum, die Beziehungen mit diesen Menschen zu vertiefen und fördern ein bestmögliches miteinander.

Im Bewusstsein unserer traditionsreichen Vergangenheit und langjährigen Geschichte handeln wir verantwortungsvoll, vorausschauend und mit Weitblick, um auch für zukünftige Generatio nen ein attraktiver Hotelbetrieb und Arbeitgeber zu sein.

Vertrauen, Zuverlässigkeit, Diskretion und Loyalität bilden die Basis unseres Handelns und sind fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur.

 

 

EINZIGARTIG

Gerne möchten wir unsere Gäste mit unserer einzigartigen Dienstleistung begeistern und Ihnen ein unvergleichliches Urlaubserlebnis bieten, in dem wir stets mehr tun, als von uns erwartet wird.

Ein Gefühl von Freiheit...

„Frei ist der Atem und man denkt sich auch frei“, schreibt Erzherzog Johann über Bad Aussee in sein Tagebuch. Und so ist es bis heute geblieben, vor allem im 5. Stock des Hotels Erzherzog Johann, wo Sie einen einzigartigen Blick auf die Ausseer Berge haben und so richtig schön durchatmen. Frei fühlen Sie sich und gleich erfrischt, wenn Sie diesen Logenplatz betreten. Obendrüber sind Sie und gleichzeitig mittendrin. Denn nur wenige Stockwerke tiefer stehen Sie im quirligen Herzen von Bad Aussee: Das Kaffeehaus Lewandowsky-Temmel ist gleich gegenüber, Trachtengeschäfte und Handwerksbetriebe sind ums Eck und auch in der Natur sind Sie in wenigen Minuten.

Das JOHANN hat Geschichte und es erzählt eine Geschichte

Ein Kaiserlicher und eine Bürgerliche

Es war im August 1819 bei einem Empfang am Toplitzsee: Erzherzog Johann, der Bruder des regierenden Kaisers Franz, sieht Anna Plochl, die Postmeisterstochter aus Bad Aussee, zum ersten Mal. Es ist Liebe auf den ersten Blick und eigentlich unmöglich, denn eine Verbindung zwischen einem Kaiserlichen und einer Bürgerlichen durfte damals nur im Verborgenen bestehen. Johann aber verspricht seiner Anna die Heirat, doch braucht er 10 Jahre, bis er die Erlaubnis von seinem Bruder, dem Kaiser, erhält. Dann endlich dürfen Johann und Anna heiraten. Im Hotel Erzherzog Johann begegnen Sie ihrer Liebe auf Schritt und Tritt.

Wer das Hotel Erzherzog Johann betritt, spürt sie sofort – die Verwöhnkultur, die man hier lebt: in der Natürlichkeit, mit der man Sie empfängt, der Herzlichkeit, mit der man Sie begrüßt, in der Hilfsbereitschaft bei allen Ihren Fragen, vor allem aber bei der Aufmerksamkeit und der Zuwendung, die man Ihnen entgegen bringt.

Das Stammhaus am Kurhausplatz von Bad Aussee ist 600 Jahre alt, seit 1447 sind seine Besitzer urkundlich erfasst und seit 1848 trägt es seinen Namen – zu Ehren des damaligen Reichsverwesers wurde es „Erzherzog Johann“ getauft. Eine Referenz, die heute noch gilt, denn wo auch immer Sie im Hotel Erzherzog Johann sind: Überall begegnen Sie Johann und Anna, der Postmeisterstochter aus Bad Aussee, deren Liebe sich gegen Standesdünkel und Staatsräson durchsetzte. Ihre Geschichte inspiriert uns. Und wir hoffen auch Sie.

JOHANN has history and tells a story

The Emperor and the commoner

It was August 1819, during a reception at Lake Toplitz: Archduke Johann, the brother of the reigning Emperor Franz, sees Anna Plochl, the postmaster's daughter from Bad Aussee, for the first time. It is love at first sight and technically impossible, because a relationship between an Emperor and a commoner would only have been allowed to exist in secret at that time. Johann, however, promises to marry Anna, but it takes 10 years before he receives permission to do so from his brother, the Emperor. Then finally Johann and Anna are allowed to marry. In Hotel Erzherzog Johann you will run into their love at every turn.

The lived-in pamper culture here is immediately tangible upon entering Hotel Erzherzog Johann: in the ease with which you are welcomed, the warmth with which you are greeted, the readiness to help with all your questions, but above all in the attention and care given to you.

The original building in Kurhausplatz in Bad Aussee is 600 years old, its owners have been documented since 1447 and it has borne the name “Erzherzog Johann” since 1848 – when it was named in honour of the then imperial administrator. A reference that is still valid today, because wherever you are in Hotel Erzherzog Johann: you’ll come across Johann and Anna, the postmaster's daughter from Bad Aussee, whose love prevailed over concerns of status and reasons of state. Their story inspires us. And hopefully it will inspire you too.

Every thought of the wide world...

every sorrow disappears here!

Back in Hotel Erzherzog Johann you are quickly back on top and still at the centre of things: that’s the power of the Aussee region. Beauty has taken up permanent residence. Health, happiness and contentment live here too.

And the Aussee mountains can be enchanting – Archduke Johann knew this well: “I only feel whole when I see my mountains once more and breathe the pure air,” he writes in his diary, “here all thoughts of the wide world, all sorrows fade.” And we’re sure you’ll agree.

 

Jeder Gedanke an die große Welt..

jeder Kummer schwindet hier!

Zurück im Hotel Erzherzog Johann sind Sie schnell wieder obendrüber und trotzdem immer noch mittendrin: In der Wirkungskraft des Ausseerlandes. Die Schönheit hat sich dauerhaft eingemietet. Auch Gesundheit, Glück und Zufriedenheit wohnen hier. Und die Ausseer Berge können zaubern – das hat schon Erzherzog Johann gewusst: „Mir ist nur dann wohl, wenn ich meine Berge wieder seh‘ und die reine Luft atme“, schreibt er in sein Tagebuch, „jeder Gedanke an die große Welt, jeder Kummer schwindet hier.“ Wir sind sicher: Sie stimmen ihm zu.