Skip to main content

Ein Kaiserlicher und eine Bürgerliche

Es war im August 1819 bei einem Empfang am Toplitzsee: Erzherzog Johann, der Bruder des regierenden Kaisers Franz, sieht Anna Plochl, die Postmeisterstochter aus Bad Aussee, zum ersten Mal. Es ist Liebe auf den ersten Blick und eigentlich unmöglich, denn eine Verbindung zwischen einem Kaiserlichen und einer Bürgerlichen durfte damals nur im Verborgenen bestehen. Johann aber verspricht seiner Anna die Heirat, doch braucht er 10 Jahre, bis er die Erlaubnis von seinem Bruder, dem Kaiser, erhält. Dann endlich dürfen Johann und Anna heiraten. Im Hotel Erzherzog Johann begegnen Sie ihrer Liebe auf Schritt und Tritt.

Wer das Hotel Erzherzog Johann betritt, spürt sie sofort – die Verwöhnkultur, die man hier lebt: in der Natürlichkeit, mit der man Sie empfängt, der Herzlichkeit, mit der man Sie begrüßt, in der Hilfsbereitschaft bei allen Ihren Fragen, vor allem aber bei der Aufmerksamkeit und der Zuwendung, die man Ihnen entgegen bringt.

das Erzherzog-Johann-Team

Das ECHT JOHANN-Versprechen: galt gestern, gilt heute!

Hoteldirektor Johannes Lackner und sein Team inspiriert die Liebesgeschichte von Johann und Anna bis heute: „Ihre Werte gelten immer noch“, sagt er, „denn so wie Erzherzog Johann schätzen auch unsere Gäste das Bodenständige und Unverfälschte am Ausseerland. Und dass es bei uns echt und stimmig ist.“

 

„Herzlichkeit und Kompetenz im persönlichen Umgang, Natürlichkeit und Echtheit im Hotel, individueller Service und gelebte Verwöhnkultur.“

JOHANN REZEPTION

Christina Reitbauer,
Rezeptionsleitung

JOHANN KÜCHE

Ihre Koch-Künstler unter der Leitung von Küchenchef Florian Ebenberger

JOHANN RESTAURANT

Restaurantleiter Raimund Sturm bemüht sich um Ihre Anliegen

JOHANN SPA

Ihre Kata Juhász, SPA-Leiterin

JOHANN TECHNIK

Leopold Köberl - der Herr über das Schwimmbad und Haustechnik

JOHANN ETAGE

Teamleiterin Anni Maier